SUCHEN

Für die Schnellsuche geben Sie hier bitte einen Suchbegriff ein. Hier A-Z »

NEWSLETTER

 EINTRAGEN  AUSTRAGEN

Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie in unregelmäßigen Abständen interessante Informationen aus Bad Hönningen. Der Newsletter ist jederzeit kündbar. Einfach nur Email-Adresse eintragen und abschicken.

LINKS
BAD HÖNNINGEN FILMISCHES PORTRAIT
VERANSTALTUNGSKALENDER
HIGHLIGHTS 2017
KRISTALL
THERME
RÖMERWELT
WANDERN
RHEINSTEIG
WESTERWALD-STEIG
GEOLOGISCHER RHEINLAUF
GEOCACHING
PAUSCHALANGEBOTE
PROSPEKTBESTELLUNG
STADTPLAN
ANFAHRT


1000 Jahre Bad Hönningen
Bad Hönningen

LIMESWANDERWEG

Wandern auf den Spuren der Römer

Das bietet der Limeswanderweg, der entlang von rekonstruierten Limeswachttürmen und Kastellen, Befestigungsanlagen mit Wall, Graben und Palisaden oder Ruinen römischer Badeanlagen verläuft.

Das erste Teilstück des Weges, gekennzeichnet mit einem weißen stilisierten römischen Wachturm auf schwarzem Grund, verläuft durch den Westerwald und verbindet den Rhein mit der Lahn. Die Tour beginnt in Rheinbrohl/Bad Hönnigen nicht  weit vom Erlebnismuseum RömerWelt und führt vorbei an einem rekonstruierten Wachturm hinein in den Westerwald.

Bei Neuwied-Niederbieber quert der Weg das Wiedtal. Weiter geht es über Neuwied-Oberbieber entlang des Randes des Neuwieder Beckens nach Bendorf-Sayn. Vorbei am Schmetterlingsgarten verläuft der Wanderweg nur kurz entlang des Brexbachs, bevor er wieder hinein in Westerwald nach Höhr-Grenzhausen führt.

Nächstes Ziel des Wanderwegs ist Hillscheid mit seinem Limes-Informationszentrum und dem rekonstruierten Römerturm. Über Arzbach und Kemmenau gelangt man schließlich nach Bad Ems an der Lahn.

Die Tour lässt sich in 3 bis 4 Etappen bewältigen

Weitere Informationen finden Sie hier 


Wandern auf den Spuren der Römer am Weltkulturerbe Limes!<br>

Wandern auf den Spuren der Römer am Weltkulturerbe Limes!
















BLUE FOCUS DESIGN